Sponsoren

Filter
  • Bezirksliga, 4. Spieltag: SG Bettringen – TSG 0:2 (0:1)

    Überaus glücklicher Sieg für Schnaitheim

    Die TSG Schnaitheim gewann ihr Gastspiel bei der SG Bettringen mit 2:0. Das Ergebnis allerdings stellt den Spielverlauf völlig auf den Kopf, da Bettringen mit Abstand das stärkere Team war. Einziges Manko: die unverzeihliche Abschlussschwäche. Auf der anderen Seite sorgten zwei Konter über Matthias Kolb und Björn Jentschke für den TSG-Sieg.

  • Bezirksliga, 3. Spieltag: TSG – SV Wört 1:1 (1:1)

    Schnaitheim muss sich mit einem Punkt begnügen

    In einer teilweise zerfahrenen Partie trennten sich die TSG Schnaitheim und der Aufsteiger SV Wört mit 1:1 unentschieden. Lukas Weireters Führung aus der 17. Minute egalisierten die Gäste nur zehn Minuten später. Im Folgenden hatte Wört die besseren Chancen auf den Sieg, ließ zum Glück für die Schnaitheimer aber die letzte Entschlossenheit vermissen oder scheiterte am glänzend parierenden Heiko

    ...
  • Bezirkspokal, 1. Runde: SV Mergelstetten - TSG 0:5 (0:2)

    Klarer Sieg zum Saisonauftakt

    In der ersten Runde des Bezirkspokals setzte sich die TSG Schnaitheim beim eine Klasse tiefer startenden SV Mergelstetten klar mit 5:0 durch. Max Hörger brachte den Bezirksligisten früh in Führung. Markus Schoger legte zweimal nach. Max Dick und Neuzugang Paul Mager sorgten für den Endstand.

  • Bezirkspokal, 1. Runde: TKSV Giengen - TSG 5:7 n.E. (2:2, 2:0)

    Schnaitheim wendet Blamage ab

    Gerade noch einmal gut aus ging es für die Schnaitheimer Bezirksligisten gegen die eine Klasse tiefer antretenden Gastgeber des TKSV Giengen. Nach einem 0:2-Rückstand rettete sich das Bartak-Team ins Elfmeterschießen und konnte dieses konzentriert für sich entscheiden.

  • Testspiel: TSG Schnaitheim - VfR Aalen 0:5 (0:2)

    Amateure verkaufen sich teuer gegen Aalener Profis

    Eine starke Leistung riefen die Schnaitheimer Fußballer am Mittwochabend gegen die Drittligaprofis des VfR Aalen ab. Bis zur 85. Minute konnte der Bezirksligist ein 0:3 halten, ehe Aalen die schwindenden Kräfte der Gastgeber zu einem Doppelschlag in den Schlussminuten nutzte.

  • Bezirksliga, 20. Spieltag: TSG Nattheim - TSG 1:2 (0:1)

    Schnaitheim setzt sich im Derby durch und verlängert Siegesserie

    Den vierten Sieg in Serie holte sich die TSG Schnaitheim beim 1:2-Auswärtserfolg bei der TSG Nattheim. Der frühen Führung durch Matze Kolb folgten in der zweiten Halbzeit zuerst der Ausgleich und unmittelbar danach die Entscheidung durch Hannes Hommel zum insgesamt verdienten Schnaitheimer Sieg.

  • Bezirksliga, 19. Spieltag: TSG – 1. FC Normannia Gmünd II 3:0 (1:0)

    Schnaitheim setzt Siegesserie fort

    Den dritten Sieg in Folge holte sich die TSG Schnaitheim mit dem 3:0-Sieg über den 1. FC Normannia Gmünd II. Gegen stets gefährliche Gäste brachte Markus Braig seine Farben mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung. In der zweiten Halbzeit legten die „Joker“ Thorsten Peichl und Hannes Hommel nach.

  • Bezirksliga, 17. Spieltag: TSG – SG Kirchheim/Trochtelfingen 2:0 (1:0)

    Guter Jahresauftakt für die TSG Schnaitheim

    Beim ersten Pflichtspiel in 2017 konnte sich die TSG Schnaitheim zuhause gegen den Aufsteiger SG Kirhcheim/Trochtelfingen mit 2:0 durchsetzen. Dem Blitztor von Markus Braig folgte eine Begegnung auf Augenhöhe, bei der die TSG die leicht besseren Chancen hatte. Nach dem Platzverweis gegen den gegnerischen Torhüter gelang der TSG der zweite Treffer – per Eigentor.

  • Bezirksliga, 15. Spieltag: SG Kirchheim/Trochtelfingen - TSG 2:6 (0:2)

    TSG bestätigt Aufwärtstrend zum Hinrundenende

    Im letzten Spiel der Hinrunde besiegte die TSG Schnaitheim die SG Kirchheim/Trochtelfingen auswärts mit 2:6. Dreifacher Torschütze war der formstarke Matthias Kolb. Das Ergebnis fiel insgesamt zu hoch aus und wurde dem Spielverlauf nicht gerecht.

    TSG-Coach baute sein Team nach dem klaren Sieg in Waldhausen auf einer Position um und brachte den wieder genesenen Sven Gessler anstelle von Fabian Baumüller, der aus privaten

    ...
  • Bezirksliga, 13. Spieltag: TSG - TSV Heubach 6:3 (1:1)

    Schnaitheim gelingt der Befreiungsschlag dank Galavorstellung von Kolb

    Mit einem 6:3-Sieg über den Aufsteiger TSV Heubach beendet die TSG Schnaitheim ihre sieglose Serie und zieht in der Tabelle an Heubach vorbei. Mann des Tages war Matthias Kolb, der drei Treffer erzielte und zwei weitere vorbereitete.