Sponsoren


Mergelstetten wirft Schnaitheim aus dem Pokal

Mit einer kämpferischen Meisterleistung zwangen die Mergelstetter den Bezirksligisten TSG Schnaitheim ins Elfmeterschießen und hatten Dank zweier Paraden von Moritz Brendel die Nase vorn.

Rumpfelf zieht Unterkochen den Zahn

Stark dezimierte Schnaitheimer wehrten sich gegen den favorisierten FV Unterkochen um den 10-Tore-Zahnarzt Procopio und holten ein am Ende glückliches, aber nicht unverdientes 1:1-Unentschieden.

Unfassbares Anspieltor entscheidet das Spiel

Die TSG Schnaitheim unterlag im vorgezogenen Spiel am Donnerstagabend gegen den SV Lauchheim mit 1:2. Die Gäste gingen früh in Führung, und als Matthias Kolb endlich der Ausgleich gelungen war, gelang Buduri vom Anstoß weg die erneute und endgültige Führung.

Glückliches Unentschieden gegen den Tabellenführer

Im Duell der früheren Landesligisten trennten sich Schnaitheim und Bargau mit einem für Schnaitheim glücklichen, aber nicht unverdienten 1:1-Unentschieden. Die Führung der Gäste konnte Thorsten Peichl noch vor der Pause mit der ersten und einzigen Schnaitheimer Torchance des gesamten Spiels ausgleichen.

Überlegene Schnaitheimer besiegen Türkspor klar

Gegen die wie erwartet stark defensiv auftretenden Gäste von Türkspor Heidenheim gewann Schnaitheim deutlich und verdient mit 3:0 durch 2 Tore von Braig sowie einen Treffer von Gessler und holte somit bereits den dritten Saisonsieg.

Effiziente Sontheimer sichern sich die Derby-Punkte in Schnaitheim

In der Neuansetzung des am Sonntag in der 75. Minute beim Stand von 2:2 aufgrund eines Gewitters abgebrochenen Bezirksligaderbys setzte sich der favorisierte FV Sontheim klar mit 3:5 in Schnaitheim durch. Sontheim zeigte sich dabei enorm effizient in der Chancenverwertung, während Schnaitheim zu viele Tormöglichkeiten ungenutzt ließ.

Schnaitheimer Rumpfelf holt sich einen Punkt in Wört

Die stark ersatzgeschwächte TSG Schnaitheim erreichte beim Viertletzten SV Wört ein 1:1-Unentschieden. In einem mäßigen Spiel ohne viele Chancen wurde es erst in der Schlussphase interessant. Die späte Wörter Führung glich Jonas Eckardt quasi mit dem Schlusspfiff per Elfmeter aus.

TSG-Coach Patrick Bartak musste fünf Leistungsträger ersetzen. Wolfgang Spahr und Theo Nowacki fehlten verletzungsbedingt, Marcel Kässmeyer war beruflich und die

...

Souveräner Auftritt der TSG Schnaitheim

Beim ersten Pflichtspiel des Jahres setzte sich die TSG Schnaitheim verdient mit 3:1 gegen den Tabellenletzten Heuchlingen durch. Braigs Treffer in der ersten Halbzeit folgten die Tore von Kässmeyer und Eckardt.

Kässmeyer glänzt als Vorbereiter

Gleich drei Assists steuerte Schnaitheims Mannschaftskapitän Marcel Kässmeyer beim hart erarbeiteten 3:1-Sieg auf dem holperigen Rasen in Lauchheim bei. Seine Abnehmer waren Jonas Eckardt, Benjamin Kolb und Markus Wengenmayer. Zuvor war Lauchheim durch einen frühen Handelfmeter in Führung gegangen.

Scharfschütze Evrensel sorgt für Spannung

Beim Bezirksligaderby zwischen Schnaitheim und Gerstetten setzten sich die favorisierten Gastgeber mit 4:2 durch. Im Mittelpunkt standen dabei Akteure, die schon für beide Vereine die Schuhe geschnürt hatten: Jonas Eckardt mit seinem frühen Doppelpack und Meliksah Evrensel, der das Spiel mit zwei Freistoßtoren wieder spannend machte.